Herr Bernd Meyer

Bremer mit Fotokamera

„All who wonder are not lost“

„Ein bunter T3 und mehr mit Rädern unten dran“

IMG_0436

„All who wonder are not lost“ kann man lesen wenn dieser grinsende Bulli hinter einem im Rückspiegel auftaucht. Dazu gibt es noch einige mehr oder weniger bunte Anhänger, die mir in letzter Zeit vor die Kamera gekommen sind.

Zur Galerie

Fotos © Bernd Meyer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 2015/08/11 von in 2015, Bremen, Graffiti & StreetArt, Oldtimer, VW und getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , .

Top Beiträge & Seiten

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

Schließe dich 52 Followern an

Follow me on Instagram

Remember Denmark, early Nineties. Matthew believed he could fly while my Guitar gently weeped, or kinda so... #remember #erinnerung #dänemark #urlaub #gitarre #bluesky #nevertrustahippie #trauniemandemüberdreissig #goodoledays #hbm #1992 #mutzumkitsch #marilynmonroe #tattoos #stacheldraht #streetart #urbanart #contemporaryart #stickerart #slapart #sticker #slaps #aufkleber #strassenkunst #bremen #scheissrömer #streetart #urbanart #contemporaryart #strassenkunst #graffiti #dinosaur #bremen

Archiv

Flag Counter

Blogstatistik

  • 666,862 hits
%d Bloggern gefällt das: