Herr Bernd Meyer

Bremer mit Fotokamera

„Stultorum infinitus est numerus“

„Der Irren Zahl ist grenzenlos“

IMG_6757

Als das erste Gebäude (das mit der Ratte) bereits in Trümmern lag, unternahm ich einen letzten Rundgang durch die ehemalige Übergangseinrichtung für Suchtkranke an der Neuenlander Straße. Schließlich waren die Wände voll von Graffitis und anderen teilweise sehr persönlichen Statements, welche nun der Vergangenheit angehören. Viele davon waren viel zu schade, um sie einfach verschwinden zu lassen, daher sollen wenigstens diese Fotos an sie erinnern. Und für diejenigen, welche keine guten Erinnerungen an das Haus haben, gibt es hier die Bilder vom Abriss des Hauptgebäudes.

Zur Galerie

Fotos © Bernd Meyer 

Advertisements

Ein Kommentar zu “„Stultorum infinitus est numerus“

  1. Pingback: “Total Devastation” | Herr Bernd Meyer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

Schließe dich 54 Followern an

Follow me on Instagram

Gruß aus Aachen #streetart #strassenkunst #pasteup #urbanart #graffiti #aachen #dualone #graffiti #strassenkunst #streetart #urbanart #contemporaryart #bremen #graffiti #streetart #urbanart #contemporaryart #strassenkunst #bremen

Archiv

Flag Counter

Blogstatistik

  • 751,334 hits
%d Bloggern gefällt das: